Zwei aktuelle Veranstaltungen der Roten Hilfe im Oktober

G8-Clown

Wir möchte euch auf zwei aktuelle Veranstaltungen der Roten Hilfe in
Greifswald aufmerksam machen:

Dokumentation zum polizeilichen Handeln während des G8 2001 in Genua

Am Do. 18.10.2007 wird die Rote Hilfe Ortsgruppe Greifswald einen Videofilm
aus Italien zeigen. Bei „L‘Ordine Pubblico – Die Öffentliche Ordnung“ (März
2007, die deutsche Version erschien im Mai 2007) handelt es sich um eine
Dokumentation zum polizeilichen Handeln während des G8 2001 in Genua. Durch
diverses Videomaterial (u.a. von den Polizeikräften selbst) sowie durch die
Zeugenaussagen führender Polizeifunktionäre wird in dem Film deutlich, daß
die Polizei systematisch rechtsstaatliche Grundsätze verletzt und offen
rechtswidrig gehandelt hat.

Donnerstag, 18.10.2007, um 20:00h im Klex, Lange Straße 14, 17489
Greifswald

Themenabend zu den diesjährigen G8-Protesten in Heiligendamm

Am Do. 25.10.2007 veranstaltet die Rote Hilfe Ortsgruppe Greifswald einen
Themenabend zu den diesjährigen G8-Protesten in Heiligendamm. Es werden
Filmaufnahmen von den G8-Blockaden sowie den Demos gezeigt. Desweiteren wird
über die gerade beginnende Prozeßwelle gegen G8-KritikerInnen berichtet.
Laut der Staatsanwaltschaft Rostock sind derzeit über 1.100 Verfahren gegen
DemonstrantInnen anhängig. Durch eine polizeiliche „Sonderarbeitsgruppe
Folgemaßnahmen“, die das viele Video- und Bildmaterial während der
Gipfeltage momentan auswertet, sollen zudem laut Staatsanwaltschaft in den
kommenden Monaten weitere 2.000 Ermittlungsverfahren generiert werden.
Welche Dimension das Ganze einnimmt, zeigt allein schon die Tatsache, daß in
Rostock 8 StaatsanwältInnen ausschließlich für die G8-Strafverfahren
abgestellt worden sind.
In der Veranstaltung sollen aber auch praktische Tipps vermittelt werden,
wie mensch sich bei Schreiben der Polizei oder der Staatsanwaltschaft
verhalten sollte und was dabei zu beachten gilt.

Donnerstag, 25.10.2007, um 20:00h im Klex, Lange Straße 14, 17489
Greifswald

Hier der Veranstaltungsflyer als pdf und als Bilddatei.