10.12.2009: Mumia-Veranstaltung in Greifswald

Rote Hilfe-Veranstaltung zu Mumia Abu-Jamal am Internationalen Tag der Menschenrechte

Am Donnerstag, den 10.12.2009 findet um 20:00h im IKuWo (Goethestraße 1) eine Veranstaltung von uns zu Mumia Abu-Jamal statt. Der bekannte schwarze US-Journalist und ehemalige Pressesprecher der Black Panther Party wurde 1981 wegen eines Mordes verurteilt, den er nicht begangen hat.

Mumia-Veranstaltung-10-12-2009-HGW_bild_300.jpg

Der damalige Prozeß war gekennzeichnet von rassistischer Willkür des vorsitzenden Richters Sabo, der in der Prozeßpause schon mal ankündigte „den Neger auf den Elektrischen Stuhl zu grillen“, und durch manipulatives Vorgehen der Staatsanwaltschaft, die entlastende Beweise vorenthielt und ZeugInnen bedrohte. Mumia, dem die Gelder für eigene Beweiserhebungen vom Gericht versagt wurden und dessen Pflichtverteidiger keine Ahnung von Mordverfahren hatte, wurde untersagt, sich selbst zu verteidigen; Mumia wurde mehrfach von seiner eigenen Verhandlung ausgeschlossen, weil er Beweisanträge oder Fragen an die ZeugInnen stellen wollte. (All diese Fakten sind seit Jahren bekannt und können u.a. bei amnesty international sowie auf den Mumia-Soli-Seiten nachgelesen werden.) – Mumia wurde 1982 zum Tode verurteilt und sitzt seitdem in der Todeszelle. Schon 1995 und 1999 wurden Hinrichtungsbefehle gegen Mumia ausgestellt, die nur aufgrund breiten internationalen Protestes vereitelt werden konnten.

Heute, im Winter 2009, schwebt Mumia Abu-Jamal in der bisher größten Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft hat erneut einen Antrag gestellt, die Todestrafe zu vollstrecken, um Mumia zum Schweigen zu bringen. Jeden Tag könnte der neue Hinrichtungsbescheid erfolgen!

Um über den aktuellen Stand des Falles und der internationalen Solidaritätskampagne zu informieren, laden wir euch alle ganz herzlich zu unserer Veranstaltung am 10.12.2009 ein.
Ein Referent vom Mumia Bündnis Berlin und der Mumia Hörbuchgruppe wird zu Beginn alle Anwesenden auf den gleichen Stand zum Fall Mumia bringen und dann über die kommenden Aktionen und Aktionsmöglichkeiten informieren.

Mehr Informationen auf deutsch zu Mumia Abu-Jamal findet ihr u.a. unter:
www.mumia-hoerbuch.de
www.freedom-now.de

Kommt zur Veranstaltung und informiert euch!
Werdet aktiv für das Leben und die Freiheit von Mumia Abu-Jamal!
Weg mit der rassistischen Todestrafe!