Rote Hilfe Zeitung 2/2016 ist erschienen!

rhz

Die neue Rote Hilfe Zeitung ist erschienen. Schwerpunkt der Ausgabe ist das Thema „Spitzel und Verräter“. Ihr könnt die Zeitung im Bahnhofsbuchhandel kaufen oder im Literaturvertrieb bestellen. Mitglieder bekommen die Zeitung zugeschickt.

Ältere Ausgaben gibt es zum Download als PDF.

Inhaltsverzeichnis:

IN EIGENER SACHE

4 Geld her – Dafür brauchen wir eure Mitgliedsbeiträge …

5 Aufruf der Redaktion von Queerulant_in get connected

6 „Straftäter links motiviert“ – Lange Wege eines Löschantrags

SCHWERPUNKT

9 Spitzel und Verräter

13 „Zwei bis drei kräftige Ohrfeigen“ – Wie Regierungsamtmann Siegfried Köntgen im tiefsten Ruhrpott die Hose herunterlassen musste

16 Der Feind in meinem Bett – Britische Polizeispitzel gingen systematisch Beziehungen mit Zielpersonen ein

17 Optimierung von Spitzeleinsätzen – Erkenntnisse aus dem Revisionsbericht der Hamburger Innenbehörde zum Einsatz von Iris Plate

21 „Der mit der Fahne in der zweiten Reihe, das war der Spitzel“ – Zum szeneinternen Umgang mit dem Spitzeleinsatz in Heidelberg

25 „Theo“ – Der Gestapo-Spitzel Max Troll in der illegalen Roten Hilfe Bayerns ab 1933

29 Im Auftrag ihrer Herren – Spitzel im Knast

32 Wie die Partei Die Linke einmal wenigstens V-Leute abschalten wollte – Ein Nachtrag zur versprochenen Abschaffung des Geheimdiensts in Thüringen

34 V-Leute abschalten! – Kolumne von Ulla Jelpke

37 Der Spitzel Manfred Schlickenrieder alias „Gruppe 2“ – Ein Erfahrungsbericht aus München

39 „Wir müssen unsere Fehler zur Diskussion stellen, um lernen zu können“ – Der Verräter Klaus Steinmetz

41 Schöner leben ohne Spitzel – Ein Ratgeber

44 „Bei dem sollte man besser aufpassen“ – Folgen eines unausgesprochenen Spitzelvorwurfs

49 Glaubt den Lügen der Mörder nicht – Zum 40. ­Todestag von Ulrike Meinhof

53 Von Funkzellenabfragen und Brötchenkrümeln – Zu den ­Hausdurchsuchungen in Osnabrück

55 Achtung. Vorsicht. Gefahrengebiet! – ­Innenansichten aus Friedrichshain

57 Razzia im UJZ Kornstraße – Repression wegen vermeintlicher PKK-Unterstützung

66 Adressen

67 Impressum